Markt Ruhmannsfelden

Erneuerung/Erweiterung Wasserwerk Ruhmannsfelden

Ausführungszeitraum: 2009/2010

Ausgeführte Arbeiten: Neuerrichtung Entsäuerungsanlage, Rohrinstallation, Ultrafiltrationsanlage/UV-Anlagentechnik, Pumpentechnik, HDPE-Auskleidung

Kurzbeschreibung:

Im Zuge der Gesamtsanierung des Wasserwerks wurde die bestehende Entsäuerung auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Die alte Entsäuerung (Betonbecken) wurde aufgelassen und durch eine Pendelfilteranlage vom „System Schwarzkopf“ in Röhrenbauweise ersetzt. Neu hinzukam das Rückspülmodul mit Drehkolbengebläse, Rückspülpumpe und Steuereinheit. Aufgrund von gelegentlich auftretenden Trübungseinbrüchen bei Starkregen, wurde noch eine Ultrafiltrationstufe Typ Seccua Phoenix installiert. Somit ist gewährleistet dass dauerhaft qualitativ hervorragendes Wasser in den HB-Kammern vorrätig ist. Auch die in die Jahre gekommene hydraulische Ausstattung (Rohrleitungen, Armaturen) im Wasserwerk wurden komplett demontiert und neu installiert. Im Ablauf aus den HB-Kammern zum Ortsnetz wurde dann als letzte Sicherheitsstufe eine UV-Anlage vom Typ Kryschi mit einem max. Durchsatz von 98m³/h montiert. Im Zustiegsbereich der bestehenden HB-Kammer waren immer wieder Schadstellen im Beton und Mauerwerk aufgetreten. Dadurch entschied man, den Zustiegsbereich mittels HDPE-Auskleidungsplatten zu sanieren. Die Überwachung der Ultrafiltrationsanlage erfolgt durch ein eingebautes Modem mittels Fernwartung. Evtl. anfallende Alarme werden über ein GSM-Alaramierungssystem an das Betriebspersonal per SMS übermittelt.

Wasserwerk Ruhmannsfelden Erneuerung
Entsäuerungsanlagen
Ultrafiltration Anlage
Wasserspeicher Ruhmannsfelden